WP2| VERBREITUNG


Arbeitspaket 2 bindet Stakeholder ein

Das Istituto Superiore di Sanità – ISS (Italien), ist der Leiter des Arbeitspakets 2.

Die interne und externe Kommunikation steht im Mittelpunkt der Verbreitung von JANPA. Sie bezieht alle Partner ein und richtet sich an alle Interessengruppen, um das Wissen über Ernährung und körperliche Aktivität und die Beiträge, die JANPA zu diesen Themen leistet, zu erweitern.

Gegenseitige Kommunikation ist wesentlich:

Sie zielt auf eine effektive Reichweite und Zielgruppen
es basiert auf einer Netzwerkanalyse und strategischen Planung unter Einbeziehung der Beteiligten
sie identifiziert und passt die Kommunikationskanäle je nach Publikum an.
Die Hauptzielgruppen von JANPA sind politische Entscheidungsträger in Gesundheits-, Sport-, Landwirtschafts-, Lebensmittel- und Ernährungsministerien, in Bildungseinrichtungen, in Instituten für öffentliche Gesundheit und Ernährung, in Fach- und Führungskräften des Gesundheitswesens sowie in anderen interessierten Kreisen wie Bildungseinrichtungen, Verbänden und Forschern. Durch die Verbreitungsaktivitäten von JANPA wird sichergestellt, dass diese Gruppen über die Gemeinsame Aktion informiert sind und sich an ihr beteiligen.

Weitere Informationen über JANPA-Verbreitungsaktivitäten finden Sie in der Kommunikationsstrategie. Unsere bereits entwickelten Kommunikationswerkzeuge sind unter Verbreitungsmaterialien verfügbar.

Arbeitsergebnisse

Partner

Die Verbreitung ist eine horizontale Aktivität, und alle JANPA-Partner sind zur Teilnahme aufgerufen, insbesondere auch die Beteiligten:

BMG (Österreich), FÖD GESUNDHEIT (Belgien), MoH BG (Bulgarien), HZJZ (Kroatien), SZU (Tschechische Republik), NIHD (Estland), THL (Finnland), ANSES und DGS FR (Frankreich), FAU (Deutschland), AHEPA (Griechenland), OETI (Ungarn), IPH IRL (Irland), SPKC (Lettland), SMLPC (Litauen), MISA (Luxemburg), MEH (Malta), HDIR (Norwegen), SUM (Polen), MS (Portugal), IOMC (Rumänien), UVZSR (Slowakei), NIJZ (Slowenien), AECOSAN (Spanien).

Kontakt: Angela SPINELLI unter [email protected]