Das Projekt

Ziels

Übergeordnetes Ziel des Projekts ist es, dazu beizutragen, den Anstieg von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen bis 2020 zu stoppen. JANPA steht für “Joint Action on Nutrition and Physical Activity” (Gemeinsame Aktion für Ernährung und körperliche Bewegung).

In Übereinstimmung mit den politischen Maßnahmen, die sich auf europäischer Ebene mit Übergewicht und Adipositas befassen, und als Beitrag zum EU-Aktionsplan zur Bekämpfung der Adipositas bei Kindern 2014-2020 konzentriert sich JANPA auf Aspekte wie: die wirtschaftliche Belastung durch Adipositas in den nationalen Gesundheitssystemen, den Mehrebenen- und multisektoralen und lebensumspannenden Ansatz zur Prävention von Gesundheitsproblemen, die von Adipositas bei Kindern, sitzender Lebensweise und ungesunder Ernährung und damit verbundenen Gesundheitsproblemen herrühren, unter Berücksichtigung der sozialen Ungleichheit.

JANPA beabsichtigt:

die wirtschaftliche Bewertung der Kosten von Übergewicht und Adipositas bei Kindern zu nutzen, um öffentliche Aktionen zu fördern
einen gesunden Start ins Leben zu unterstützen, indem Schwangere und Familien mit Kleinkindern zu gesunder Ernährung und körperlicher Aktivität ermutigt werden, indem die erfolgreichen Multikomponenten-Interventionen für verschiedene Settings ermittelt werden
Förderung gesünderer Umgebungen in Schulen und Vorschulen
Aktionen auf lokaler oder nationaler Ebene in Bezug auf Ernährung und körperliche Aktivitäten zu ermitteln und auszutauschen.
Austausch von spezifischen Instrumenten zur Förderung gesunder Ess- und Trinkgewohnheiten und zur Verbesserung der Verbraucherinformation auf nationaler Ebene.
Um diese spezifischen Ziele zu erreichen, ist das Projekt in 7 Arbeitspaketen (WP) organisiert, die jeweils mit spezifischen Zielen und Aktivitäten verbunden sind. Lesen Sie die Beschreibung der Arbeitspakete.

Gliederung

JANPA wird von einem Netzwerk von Institutionen aus 25 europäischen Ländern sowie Norwegen durchgeführt.

Das Konsortium spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung einer gemeinsamen Anstrengung zur Bereitstellung einer wertvollen Informationsquelle: Das Projekt konzentriert sich durch die Identifizierung, Auswahl und den Austausch von besten Daten und bewährten Praktiken innerhalb der 26 beteiligten Länder auf spezifische Aktionen, um einen starken Beitrag zur Ernährungs- und Bewegungspolitik in Bezug auf Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zu leisten.

Ziel

JANPA möchte in erster Linie Entscheidungsträger, Bildungseinrichtungen, Schulen, Eltern- und Bürgervereinigungen und alle anderen Fachleute in den Bereichen Ernährung, körperliche Aktivität und Adipositasprävention erreichen, die sich für die Umsetzung der Aktionen bei den Endzielgruppen (Kinder, Mütter und Familien) einsetzen.

Zeitplan

JANPA ist ein 27-monatiges Projekt, das im September 2015 begann und bis November 2017 läuft.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)